F3 - Zimmerbrand

F3 - Feuer groß
Brandeinsatz
Einsatzort Details

Neuenhaus, Kiebitzstrasse
Datum 09.04.2019
Alarmierungszeit 18:51 Uhr
Einsatzende 19:40 Uhr
Einsatzdauer 49 Min.
Alarmierungsart Melder - Großalarm
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus
Ortsfeuerwehr Lage
    Rettungsdienst
      Polizei

        Einsatzbericht

        Die Bewohner eines Hauses an der Kiebitzstrasse nahmen gerade das Abendessen ein, als sie eine Rauchentwicklung aus der Küche bemerkten. Offenbar hatte ein Gegenstand Feuer gefangen. Teile des Gebäudes waren verqualmt und die Rauchmelder piepten. Man unternahm zwar erfolgreich Löschversuche, atmete dabei aber den Rauch ein. Über den Notruf 112 wurden die Feuerwehr alarmiert.

        Bei dem Stichwort "F3 Zimmer" wird ebenfalls die Feuerwehr Lage und ein Rettungswagen alarmiert. In kurzer Reihenfolgen rückten ELW, LF und HLF aus. Der Einsatzleiter erkundete und nahm zwei Personen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in Empfang. Bis zum eintreffen des Rettungswagens wurden sie von uns erstversorgt.

        Die erfolgreichen Löschversuche zeigten Wirkung. Fenster und Türen wurden geöffnet. Inzwischen hatte sich der Racuh soweit zurück gezogen, dass ein betreten ohne Atemschutz möglich war. Die Schadenstelle wurde mit Wärmebildkamera kontrolliert. Auf den Einsatz eines Lüfter konnte verzichtet werden. Zwei Bewohner brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus.

        Für uns war der Einsatz nach rund 30 Minuten beendet und wir rückten wieder ab. Es waren fünf Fahrzeuge der Feuerwehr mit 30 Kräften, ein Rettungswagen und eine Streife der Polizei vor Ort.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder