BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "H2 - Personen stecken auf Hubsteiger fest"

Einsatznummer
031/2015

Einsatztitel
H2 - Personen stecken auf Hubsteiger fest

Alarmierung:
am 17.09.2015 um 17:40 Uhr

Einsatzende
am 17.09.2015 um 18:40 Uhr

Einsatzort:
Neuenhaus, Hakenstraße

Einsatzart:
Hilfeleistung [ Hilfe ]

Beschreibung des Einsatzes:
Einsatzdauer 1 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Melder - Kleinalarm
Mannschaftsstärke 16

 

Einsatzbericht

Eigentlich wollte man mit einem Hubsteiger in der Neuenhauser Hakenstraße Arbeiten an einem Baum erledigen. Dann jedoch versagte die Steuerung ihren Dienst. Sowohl von dem in 10 Meter Höhe befindlichen Korb, als auch von der am Fahrzeug vorhandenen Steuerung konnte das Gerät nicht mehr bedient werden. Gegen 17.40 Uhr wurden wir alarmiert. Schon bei der Ausfahrt des ELW liessen wir die Hubrettungsbühne aus Nordhorn zusätzlich alarmieren.

 

Vor Ort eingetroffen versuchten wir die Steuerung wieder in Gang zu bekommen. Als dies nicht funktionierte, nahmen wir die Notsteuerung des Steigers in Betrieb. Damit konnte der Mast eingefahren und abgesenkt werden. Die letzten drei Meter bis zum Boden überwanden die beiden Passagiere, ein Jugendlicher und ein Mann, mit einer Leiter der Feuerwehr. Sie kamen wohlbehalten unten an und mussten nicht medizinisch versorgt werden. Die inzwischen aus Nordhorn eingetroffene Hubrettungsbühne kam nicht mehr zum Einsatz.

 

Von uns waren der ELW, GW-Z und LF sowie 16 Kräfte an der Einsatzstelle. Das MZF übernahm noch den Lotsendienst für die Nordhorner zum Einsatzort. Wir waren rund eine Stunde vor Ort. Ein Servicetechniker der Verleihfirma traf kurze Zeit später ein um den Fehler zu suchen.

 

eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus



Bilder:
Fotoalbum in der Albumsansicht ansehen.
Letzte Einsätze