BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "Sturmtief Zeljko - Zwei Kleineinsätze"

Einsatznummer
026/2015

Einsatztitel
Sturmtief Zeljko - Zwei Kleineinsätze

Alarmierung:
am 25.07.2015 um 19:00 Uhr

Einsatzende
am 25.07.2015 um 20:20 Uhr

Einsatzort:
Neuenhaus

Einsatzart:
Hilfeleistung [ Hilfe ]

Beschreibung des Einsatzes:
Einsatzdauer 1 Std. 20 Min.
Alarmierungsart Melder - Kleinalarm
Mannschaftsstärke 3

 

Einsatzbericht

Wie auch schon bei anderen Unwetterlagen kam Neuenhaus beim Sturmtief "Zeljko" ohne grössere Schäden davon. Obwohl es den ganzen Tag starke Böen gab, wurde erst gegen 19.00 Uhr ein umgestürzter Baum gemeldet. Da nicht ganz klar war, wo der Baum lag und der Umfang auch unklar war, fuhr der ELW zur Erkundung raus. An der Straße eingetroffen lagen nur noch Reste im Seitenraum. Offenbar hatten Anwohner sich der Sache schon selber angenommen.

 

Auf dem Rückweg zum Feuerwehrhaus trafen wir auf die Polizei. Die war gerade bei einem umgestürzten Bauzaun eingetroffen. Insgesamt acht Segmente waren umgeweht und lagen teils auf der Veldhausener Straße. An den Zäunen angebrachten Banner hatten für entsprechende Angriffsfläche gesorgt. Das Hindernis wurde aus dem Weg geräumt. Die Segmente mit Banner sind hingelegt und mit Betonfüssen beschwert worden.

 

Mehrere Anrufer hatten noch einen hängenden Ast in einer Trauerweide am Hiltener Weg gemeldet. Drei Mann mit dem GWZ sahen sich die Sache an. Wir zogen den Ast herunter, so dass keine weitere Gefährdung bestand. Insgesamt also ein ruhiger Verlauf der Unwetterlage.

 

eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus



Bilder:
Fotoalbum in der Albumsansicht ansehen.
Letzte Einsätze