BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatz " H1 - Telefonmast droht zu stürzen "

Einsatznummer
035/2014

Einsatztitel
H1 - Telefonmast droht zu stürzen

Alarmierung:
am 28.11.2014 um 12:00 Uhr

Einsatzende
am 28.11.2014 um 13:00 Uhr

Einsatzort:
Neuenhaus, Weidenstraße

Einsatzart:
Hilfeleistung [ Hilfe ]

Beschreibung des Einsatzes:

Alarmierungsart  Melder - Kleinalarm

Mannschaftsstärke 10

 

Ein durchgerotteter Telefonmast sorgte am Freitagmittag noch für einen Einsatz. Mehrere Bürger meldeten sich bei der Stadt, dass ein Mast an der Weidenstraße schief steht. Trotz zahlreicher Versuche der Verwaltung, konnte kein Verantwortlicher der Telekom erreicht werden. Kurzerhand wurden wir gebeten, die Gefahr zu beseitigen. Es rückten zwei Fahrzeuge aus, um aber auf der stark befahrenen Weidenstraße sicher arbeiten zu können, kam noch ein drittes Fahrzeug hinzu. Insgesamt waren wir mit zehn Leuten vor Ort.

 

Inzwischen hatte der Holzmast eine solche Schräglage erreicht, dass die Spitze auf die Fahrbahn reichte und LKW´s ausweichen mussten. Mit einer Arbeitsleine als Erstmaßnahme sicherten wir den Mast. Von einem benachbarten Dachdeckerbetrieb bekamen wir unkompliziert Konstruktionsholz gestellt. Damit konnte ein Sicherungsgerüst um den Fuß gebaut werden. So ist der Mast gesichert und die Telefonleitungen der angrenzenden Betriebe bleiben intakt. Für die Arbeiten wurde die Weidenstraße immer wieder kurzfristig gesperrt. Nach 45 Minuten rückten wir wieder ab.

 

eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus



Bilder:
Fotoalbum in der Albumsansicht ansehen.
Letzte Einsätze