BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  31. 10. 2021 Mitgliederversammlung Samtgemeinde  +++     
     +++  10. 07. 2021 Neues Mehrzweckfahrzeug  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "H3 - Verkehrsunfall B403"

Einsatznummer
010/2015
Einsatztitel
H3 - Verkehrsunfall B403
Alarmierung
am 06.02.2015 um 07:45 Uhr
Einsatzende
am 06.02.2015 um 11:05 Uhr
Einsatzort
Neuenhaus, B403 / Pappelstraße
Beschreibung des Einsatzes
Einsatzdauer 3 Std. 20 Min.
Alarmierungsart Melder - Standardalarm
Mannschaftsstärke 18

 

Einsatzbericht

Am Freitagmorgen gegen 7.45 Uhr ereignet sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B403 Höhe Pappelstraße. Ein aus Nordhorn kommender VW Polo kam von der Straße ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Wir rückten mit vier Fahrzeugen und 18 Kräften aus. Ebenfalls eilten der Rettungsdienst, eine Notärztin und die Polizei zur Unfallstelle. Trotzdem Ersthelfer sich sofort um den Verletzten kümmerten, verstarb er noch an der Unfallstelle. Er befand sich allein im Fahrzeug.

 

Für die weiteren Arbeiten und die Unfallaufnahme wurde die B403 komplett gesperrt. Hierfür richtet die Landesstraßenmeisterei eine örtliche Umleitung über Lage ein. Nach etwa 90 Minuten war die Unfallaufnahme beendet. Wir konnten nun den Toten aus dem Fahrzeug bergen. Ein Abschlepper zog dafür das Wrack aus dem Graben auf die Straße. Der Notfallseelsorger kümmerte sich um die Angehörigen. Nach über zwei Stunden waren die Arbeiten beendet. Der Streckenabschnitt wurde gereinigt, danach konnte der Verkehr wieder fliessen. Zur Unfallursache nahm die Polizei Ermittlungen auf.

 

Die Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst, Polizei, Notfallseelsorger und uns klappte reibungslos. Ein besonderer Dank gilt den Pressevertretern für die sachliche Arbeit, der Landesstraßenmeisterei für den schnellen Aufbau der Umleitung und im besonderen den Ersthelfern für ihre Courage.

 

eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus

Rettungsdienst
Notfallseelsorger

Polizei

Letzte Einsätze