F3 - Küchenbrand

F3 - Feuer groß
Brandeinsatz
Einsatzort Details

Neuenhaus, Hardinger Strasse
Datum 22.02.2019
Alarmierungszeit 13:33 Uhr
Einsatzende 15:45 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 12 Min.
Alarmierungsart Melder - Großalarm
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Neuenhaus
Ortsfeuerwehr Lage
    Rettungsdienst
      Polizei

        Einsatzbericht

        Am Freitagmittag um 13.33 Uhr wurden wir und die Feuerwehr Lage zu einem Zimmerbrand an die Hardinger Straße in Neuenhaus alarmiert. Als wir eintrafen, war eine starke Rauchentwicklung im Obergeschoß und dem Dachboden zu erkennen. Personen befanden sich nicht mehr im Haus. Insgesamt drei Trupps gingen unter Atemschutz ins Gebäude, nahmen die Brandbekämpfung auf und schafften Lüftungsöffnungen für den Rauchabzug. Ein in Stellung gebrachter Hochleistungslüfter drückte den Qualm aus der Wohnung.
         
        Das Feuer hatte sich bereits in die Balkenlage des Dachgeschosses durchgefressen. Ein weiterer Trupp deckte von außen die Dachpfannen ab und legt Glutnester frei. Auch innen mussten Trockenbau und Isoliermaterial entfernt werden. Nach einer Dreiviertelstunde konnte Feuer aus gemeldet werden. Das Gebäude wurde weiter belüftet. Die Brandstelle mit Wärmebildkamera kontrolliert. Nach etwa 90 Minuten war der Einsatz beendet. Die Wohnung ist unbewohnbar und durch Brandeinwirkung stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Polizei beschlagnahmte die Brandstelle zur Ursachenermittlung.
         

        Wir waren mit fünf Fahrzeugen und 26 Kräften vor Ort. Die bei solchen Stichworten dual mitalarmierte Feuerwehr Lage mit zwei Fahrzeugen und 13 Kräften. Ein Rettungswagen des DRK stand zur Eigensicherung bereit. Ein Streife der Polizei war ebenfalls vor Ort. Im späteren Verlauf übernahme die Tatortgruppe Ermittlungen.

         

        sonstige Informationen

        Einsatzbilder