BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "F1 - ausgelöster Heimrauchmelder"

Vorschaubild des Albums
Einsatznummer
030/2022
Einsatztitel
F1 - ausgelöster Heimrauchmelder
Alarmierung
am 29.05.2022 um 16:29 Uhr
Einsatzende
am 29.05.2022 um 17:00 Uhr
Einsatzort
Neuenhaus, Kirchstraße
Beschreibung des Einsatzes

Ein aufmerksamer Passant hörte aus einem Gebäude in der Kirchstraße einen Rauchmelder piepen. Per Notruf alarmierte er die Feuerwehr. Gegen halb fünf am Sonntagnachmittag lösten bei uns die Melder der Alarmgruppe "Kleinalarm" aus. Das HLF rückte mit neun Kräften besetzt zur Einsatzstelle an. Vor Ort war bereits eine Streife der Polizei.

 

So bekamen wir die Information, dass es sich um eine Ferienwohnung im 1. OG handelte und aufs Klopfen sowie Klingeln keine Reaktion erfolgte. Ein Fenster stand auf Kipp. Rauchentwicklung oder Feuer war von außen nicht zu erkennen. Bevor wir uns gewaltsam Zutritt über die Wohnungstür verschafften, erkundeten wir am Fenster. Dieses hätten wir dann ohne Probleme und Schaden öffnen können. Inzwischen war jedoch auch die Vermieterin informiert und erschien wenig später an der Einsatzstelle.

 

Somit konnten wir die Wohnungbetreten und den ausgelösten Melder abnehmen. Ein Grund für die Auslösung war nicht zu erkennen. Eine Gefährdung lag nicht vor. Wir rückten nach einer Viertelstunden wieder ab. Die war Einsatz Nummer 30 in diesem Jahr.

Letzte Einsätze